Wie verwende ich das Autofill?

Die Funktion Autofill ermöglicht ein effizienztes Erstellen von mehreren Seiten in einem Schritt.

Was brauche ich dafür?

  • Eine Liste von Produkten
  • Einen oder mehrere Presets (Zuordnungsanweisungen)
  • Ein Mastertemplate mit Kapitelvorlagen
  • Eine oder mehrere Seitenvorlagen

Der Autofill-Dialog wird im Reiter Print-Catalog aufgerufen.

Der Dialog ist in 3 Bereiche gegliedert.

  1. Produktliste
  2. Seitenvorlagen
  3. Zuweisungsinformationen

Produktliste laden

Die Produktliste ist eine zweispaltige Tabelle im CSV Format. In der ersten Spalte ist der Supplier zu definieren und in der Zweiten die PID. Dadurch sind Produkte eindeutig im Produktmanager identifizierbar.

Die Liste zeigt die in der CSV referenzierten Produkte aus dem Produktmanager und identifiziert nichtexistierende Produkte. Diese sind rot hinterlegt und führen den Namen „No Product found“.

Abfolge der Seitenvorlagen

Im Bereich neben der Produktliste sind alle verfügbaren Seitenvorlagen aufgeführt. Aus diesem Umfang kann definiert werden welche Seitenvorlagen beim Auffüllen der Seiten nacheinander genutzt werden sollen. Im einfachsten Fall immer ein Wechsel aus linker und rechter Seite. Im Beispiel oben wäre diese L1x6, R1x6, L1x6, etc.

Füll-Vorgabe (Preset) und Kapitel-Vorlage

Für jede Seitenvorlage muss definiert werden, welche Kapitelvorlage genutzt und mit welcher Füll-Vorgabe (Preset oder Container genannt) gearbeitet wird. 

Mit Ok wird die Befüllung gestartet.

War der Beitrag hilfreich?